Längskreissäge FLS 120/160 ECO

Durch den Einsatz modernster Technologie erhöht die Längskreissäge FLS 120 ECO (FLS 160 ECO) sowohl die Ausbeute, als auch die Produktivität bei der Vollholzbearbeitung. Sie überzeugt durch einfachste Bedienung und höchste Schnittqualität.

FLS-ECO_final_bl

Die universell einsetzbare Längskreissäge FLS 120 ECO (FLS 160 ECO) eignet sich besonders für den Einsatz in kleinen und mittelgrossen Fertigungsbetrieben. Mit der FLS 120 ECO (FLS 160 ECO) können Prismen, Bohlen, Kantholz und auch grossflächiges Material aufgesägt werden. Das Eingangsmaterial kann dabei besäumt, getrennt und grössengeschnitten werden. Auch die Fertigung von Zuschnitten und Lamellen sowie schräge Sägungen und Gehrungen sind mit der FLS 120 ECO (FLS 160 ECO) von Störi Mantel problemlos möglich.

Die Längskreissäge FLS 120 ECO (FLS 160 ECO) überzeugt durch ihre Geschwindigkeit sowie höchste Präzision und Flexibilität bei den Eingangs- und Ausgangsmassen des zu verarbeitenden Materials im Möbelbau und bei der Herstellung von Halbfabrikaten für Fenster, Türen und Treppen. Sie ist nicht nur für den Holzzuschnitt die optimale Lösung, sondern auch für andere Werkstoffe wie PUR- und Sandwichpaneelen sowie Plastik- und Alubretter.

Auch die Arbeitssicherheit wird bei der FLS 120 ECO (FLS 160 ECO) grossgeschrieben: Das Produkt aus dem Hause Störi Mantel erfüllt die strengen EG-Normen und Richtlinien und bietet dem Bedienpersonal besten Schutz.

Möglichkeiten der Material-bearbeitung auf Säge FLS 120 ECO(FLS 160 ECO)

fls1 fls2

fls3

fls4

fls6

fls7

Aufbau und Prinzip der Säge

Das auf dem Arbeitstisch frei aufgestellte Material wird mit einem Schiebesägeblatt längsgeschnitten. Nach dem Schnittende wird das Sägekreisblatt unter den Sägetisch eingeschoben und überfährt in die Ausgangsposition. Der hintere Längsanschlag (Lineal) verschiebt das Schnittmaterial auf den neuen Schnittbreitewert.  

Vorteile

Dank dem stufenlos einstellbaren, hinteren Maschinenanschlag kann die Schnittbreite sehr einfach eingestellt werden. Diese Einstellung kann entweder durch einen Joystik oder durch einen Wert auf der Steuerung eingestellt werden. Auf der Steuerung können bis zu 15 Werte auf Schnellwahltasten vorprogrammiert werden. Bei diesen Massen handelt sich um die Werte zwischen dem hinteren Anschlag und dem Sägeblatt, sogenannte absolute Abmessungen.

Die Steuerung verfügt zudem über folgende zwei Programmmodi.

Ketteneinstellung  – automatischer Vorschub um einen eingestellten Wert. Bei diesem handelt es sich um die Breite des Werkstücks + Schnittfuge.

Optimierungssystem – Dieser Modus wird gewählt, wenn aus einem Werkstück/Brett unterschiedliche Breiten gesägt werden müssen. Diese unterschiedlichen Breiten werden mit den Stückzahlen auf der Steuerung programmiert. Diese errechnet die bestmögliche Kombination unter Berücksichtigung der Breite und der Stückzahl. Dadurch wird das Werkstück/Brett optimal ausgenutzt (Minimum an Verschnitt).

Der stufenlos regulierbare Sägeblattvorschub mit einer Geschwindigkeit von 0 – 80 m/min garantiert eine hohe Schnittleistung und Schnittgenauigkeit. Die Vorschubsgeschwindigkeit wird mittels dem Fusspedal oder auf der Steuerung geregelt. Die manuelle Einstellung der Sägeblatthöhe/Sägeblatthub gewährleistet einen sauberen Schnitt und beste Qualität der Schnittfläche. Da der integrierte Laser immer den genauen Schnittverlauf anzeigt, kann auch ohne Anschlag bzw. manuell sehr präzise gearbeitet werden.

Die FLS 120 ECO (FLS 160 ECO) verkörpert Zuverlässigkeit und Präzision

Das robuste geschweisste Maschinengestell ist als selbsttragende Konstruktion mit einer Mittelstütze und grosser Lichthöhe ausgeführt, was zusammen mit einer präzisen Führung des Sägeaggregats höchste Lebensdauer garantiert.

Mögliche Erweiterungen

  • pneumatischer Andruck  3000mm
  • Motor 15 kW
  • Metallrollen
  • Metallbrett mit 6 Stk. Rollen
  • Anlasspedal in Maschinenlänge
  • Kreuztisch – Grund + Abmessung
  • Kreuztisch – zusätzlich
  • Programmerweiterung der Steuerung vom hinteren Anschlag Kette + Optim, Ablesung zweizeiliges Display

Technische Grunddaten der Maschine FLS 120 ECO / FLS 160 ECO

Parameter des zu sägenden Materials

Länge mm 3200, 4200, 5200, 6200
Breite mm 420 (Option 450)

Materialdicke

Ø Sägeblatt 550mm mm 160
Ø Sägeblatt 500mm  mm 120
Minimale gesägte Breiten     mm 10
Schnittgenauigkeit     mm ± 0,5

Sägeblatt

Äuβerer Ø mm 450 - 500  (FLS 160 ECO – 450 - 550 mm)
Innerer Ø         mm 80
Höchstdrehzahl U./min 3000
Schnittgeschwindigkeit   m/sec. 70
Sägeblätter nur in SK-Ausführung

Sägen des Materials

Vorschub ins Schnitt max. m/min. 60
Breiteneinstellung programmierbar wie auch manuell
Programmzahl ABS 15
Programmzahl KETTE 15
Wertezahl Optimierung 15

Sägemotor

Leistung kW 11 (Option 15)
Isolation Klasse F
Deckungsgrad IP 54
Ausführung B 3
Wellenumdrehungen min-1 2900
Drehmomentübertragung auf Welle                       Zahnriemen

Elektroanschluss

Installierung nach Vorschriften

Betriebsspannung     V/Hz  

400/50

Schutz A 3 x 32, langsam
Installationsanschluss 5  x   6 mm 

bei der Leitungslänge bis zu 10m

Pneumatischer Anschluss

Luftdruck min. MPa 0,6
Luftverbrauch l/Schnitt 30
Maximalverbrauch l/min 240 (in Abhängigkeit von der Schnittzahl)

Absaugen

Absaugstutzen Ø mm

2 x 160

Absauggeschwindigkeit        m/s 25-30