Lade Inhalt…

Benutzer abgemeldet

Falsche Name oder Passwort

Querschnitttechnologie

Querschnitttechnologie

UKS 1000

Die Kappsägen UKS 1000 eignen sich zum Аblängen von besäumtem und unbesäumtem Schnittholz – sowohl getrocknet, als auch ungetrocknet. Das Material kann dabei individuell oder paketweise abgelängt werden. Es ist möglich das Material auf der Maschine individuell oder paketenweise abzulängen. Die Maschinen finden ihre Verwertung in Bereichen der Sägewerke bis zu Möbelfertigungsbetrieben. Die Maschinenbedienung hat Möglichkeit das Material auf der Maschine auf genaue Abmessungen mit Hilfe der handbedienten oder pneumatischen Begrenzungen abzulängen, bzw. die Fehlstellen im Material auszukappen. Die Manipulation mit dem Material wird mit den Förderern erleichtert, die getrieben oder ungetrieben sein können. Die Maschinen werden in der linken oder rechten Varianten gefertigt (nach dem Eingang des Materials in die Maschine). Auch die Arbeitssicherheit wird bei der UKS 1000 grossgeschrieben: Das Produkt aus dem Hause Störi Mantel erfüllt die strengen EG-Normen und Richtlinien und bietet dem Bedienpersonal besten Schutz.

Sägeprinzip

Das Maschinengestell der UKS 1000 besteht aus einem fest verschweissten Rahmen, welcher mittels Schwenkarm mit dem Sägeaggregat verbunden ist. Die Vorschubbewegung erfolgt mit einem pneumatischen Zylinder mit stufenlos regulierbarer Vorschubgeschwindigkeit in den Schnitt. Der Unterschied zwischen den Baureihen 400 / 700 / 850 / 1000 liegt in der unterschiedlichen Trajektorie der Sägeblattbewegung, was unterschiedliche Breiten des Schnittmaterials bei gleichem Sägeblattdurchmesser ermöglicht (siehe Schnittdiagramm). Die vordere Schutzkappe ist entweder fest montiert oder mittels peumatischem Zylinder ausziehbar (optional), während die obere Schutzkappe als Andruck für das zu sägende Material dient.


Förderer

Die Kappsägen UKS sind mit mehreren Arten von Förderersystemen ergänzbar:

- feste Tische

- Rollensysteme (ohne Antrieb)

- angetriebene Rollensysteme

- Bandförderer

- mehrbahnige Rollen

- Kugeltische für grosse Belastungen


Messsysteme

Die Produktivität der Maschine steht in Abhängigkeit zum gewählten Anschlagssystem:

- Manuell verstellbarer, abklappbarer Anschlag auf der Führungsschiene mit einer Massskala.

- Digital verstellbares Anschlagssystem: sehr schnelle und genaue Umstellung des Anschlages (manuelle Einstellung mittels Digitalanzeige).

- Vollautomatischer Anschlag (NC-System), der auf dem Steuerpult verstellt werden kann. Es können verschiedene Längen vorprogrammiert werden. Der Anschlag fährt gemäss der programmierten Stückliste automatisch auf die nächste Position, wenn das vorgängige Mass abgearbeitet ist. Stücklistenbezogene Erfassung der hergestellten Teile in einer Datenbank. Schnittstelle zu PC und Drucker/Strichcodedrucker vorhanden.

Spezialkonstruktion

Gerne stellen wir die Kappsäge UKS 1000 auch auf Kundenwunsch für konkrete Produktionsanforderungen her.


Weitere Konstruktionsmöglichkeiten

- Rollentisch für vereinfachten Vorschub; vor allem bei schwereren Materialien

- eingebauter Rollenbahnförderer für automatischen Vorschub des zu verarbeitenden Materials

- geneigte Sägekonstruktion zum Materialzuschnitt mit schnellem Vorschub

- Gesamtverkleidung der Maschine für die Verwendung in automatischen Strassen

- Standausführung der Säge mit einer Sicherheitsmodifikation in die Serienfertigungsstrasse

- Schnittanlauf mit einem Fusspedal

- Zuschaltung von automatischem Beschicker

- Maschinenfarbe nach Kundenwunsch

- stufenlose Regulierung der Sägeblatt-Hubhöhe

-Anpresshub mit verstellbarer Höhe

- Laserschnittmarkierung