Lade Inhalt…

Benutzer abgemeldet

Falsche Name oder Passwort

Querschnitttechnologie

Querschnitttechnologie

KP 900 AUTOMAT

Kappsäge KP 900 AUTOMAT bietet die geeignete Lösung für Vorbereitung von Kantholz, Brettern zur Palettenfertigung und anderen Verpackungsprodukten aus Holz. Sie wurde mit der Absicht entworfen die schwere körperliche Arbeit des Bedienungspersonals zu ersetzen, Fehlerhäufigkeit der Bedienung zu eliminieren, die Längen der Schnittteile bei hoher Variabilität der Aufträge schnell zu ändern und gleichzeitig ein breites Sortiment von Eingangslängen zu bearbeiten. Diese Fakten bringen Endergebnisse in Form groβer Materialeinsparung, oft bis zu 25%, Zeiteinsparung für Bearbeitung der Materialeinheit und nicht zuletzt viel einfachere und gefahrlosere Arbeit für die Maschinenbedienung. Eine Selbstverständlichkeit sind die Arbeitssicherheitskomponente, die das Bedienungspersonal bei der Arbeit mit der Optimierungskappsäge schützen. Die Maschine erfüllt die strengen aus entsprechenden EG-Direktiven und Richtlinien hervorgehende Anforderungen an die Arbeitssicherheit.

BESCHREIBUNG DER MASCHINE

Beschickungseinrichtung  

- Für Schnittholz der Eingangslänge je nach Kundenanforderung (3,2 m – 7,2 m)

- Zuführtisch aus Stahl - glatt oder mit Rollen

- Antriebseinheit AC SERVO – hohe Genauigkeit, lange Lebensdauer, minimales Betriebsgeräusch

- Linearer Vorschub vom im festen Profil geschlossenen Laufwagen

- Stufenlose Regelung der Beschickungsgeschwindigkeit 0 bis 60 m/min (0 bis 90 m/min)

- Start von Beschickungsvorrichtung – Fuβpedal

- Ausreichende Beschickerleistung für schwere Einzelteile

- Möglichkeit der Materialverarbeitung im Paket

- Abmessung von Holzlängen

- Längenkombination der Zuschnitte nach vorgewähltem Programm

- Seitenneigung vom Zuführtisch 8°


Säge

- Kreissägeblatt 500 mm, 550 mm oder 600 mm

- Motorleistung 7,5 kW

- Vorschubgeschwindigkeit des Werkzeugs in den Schnitt stufenlos regelbar

- Oberer pneumatischer Andruck des zu sägenden Schnittteils

- Pneumatischer Seitenandruck

- Grenzabweichung der Genauigkeit der Materialpositionierung  ±0,5 mm (Option ±0,3 mm)

- Berührungssteuepult

- Seitenneigung vom Tisch der Kappeinheit 8°


Ausgabeförderer

- Stahltisch glatt oder mit Rollen – Länge 2 m oder nach Kundenanforderung)

- Seitenneigung des Ausgabeförderers  8°

 


Basisfunktion der Anlage

Selbsständiger Schnittvorgang

Manueller Materialvorschub mithilfe von zwei Tasten, bzw. Einstellung des Längenwerts an der Zahlenskala des Steuerpults. Starten des Schnittvorgangs mit dem Fuβpedal. Anwendung für einzelne Schnittvorgänge.


Handmodus

Die Einstellung eines Schnittwerts für die ganze Länge des Eingangsmaterials. Starten des Schnittvorgangs mit einer Fuβklappe. Automatischer Einschnitt des ganzen Materials auf einen eingestellten Wert. Stufenlose Einstellung des Einschneidens der Stirnseiten nach Anforderung des Bedienungspersonals. Rückkehr auf den voreingestellten Längenwert des Eingangsmaterials. Anwendung bei der Fertigung von Klötzen. Der Vorteil ist ein schneller Übergang zwischen einzelnen Werten bei häufiger Änderung des Eingangsmaterials.


Modus Automat

Einstellung der erforderlichen Kombination der Werte für die gesamte Länge des Eingangsmaterials, so, damit eine hohe Ausbeute gewährleistet wird. Stufenlose Einstellung des Einschneidens der Stirnseiten  nach Anforderung des Bedienungspersonals. Rückkehr auf den voreingestellten Längenwert des Eingangsmaterials.

Zahl der Längen im Programm 10 (mögliche Auswahl der Längen von gegebenen Daten für bestimmten Schnitt), Anzahl der Programme 20 (10 Programme für Zuschnitt der Längen in fixierter Reihenfolge, 10 Programme für Schnittwertoptimierung). Schnelle und einfache Programmumschreibung, hohe Variabilität. Anwendung zur Fertigung von Zuschnitten zu einem breiten Sortiment von Verpackungsprodukten.


Bedienung

Die Säge kann von einem Mitarbeiter bedient werden, die Anwesenheit des zweiten wird durch das Gewicht sowie die Menge des zu einzulegenden Materials limitiert, das das Bedienungspersonal manuell in die Maschine bringen muss.


Kapazität der Kappsäge

Die Fertigungskapazität wird durch die Querschnittmaβe des zu verarbeitenden Materials, durch dessen Länge sowie durch das zufertigende Sortiment bestimmt. Zwecks Berechnung können die Angaben über die maximale Vorschubgeschwindigkeit des Beschickers bis 90 m/min. sowie die Geschwindigkeit eines Schnittzyklus ungefähr 2 Sekunden verwendet werden. Durchschnittlich verarbeiten wir pro Schicht 20 – 25 m3 Palettenzuschnitt oder 20 bis 25  000 Klötze für Palettenherstellung.


Weiter mögliche Erweiterung der Kappsäge KP 900 Automat

Der Kappautomat kann um Manipulationselemente am Maschineneingang und –ausgang ergänzt werden.

Am Eingang kann ein Querkettenförderer benutzt werden, am Ausgang ein getriebener Rollenförderer (in einer Länge von 2 m oder 3 m) mit pneumatischem Paketausstoβen auf quere Förderrutsche.

Der Maschinenausgang kann auch um einen Rechenförderer für Holzverschnitt oder Klötze ergänzt werden.


Sägeblattdurchmesser500 - 600 mm
Sägemotor7,5 kW/ 11kW/ 15kW
BeschnickerantriebServomotor
Schnittgenauigkeit+-0,5 mm
Vorschubgeschwindigkeit60 m/min. (120 m/min.)
Druckluftanschluss0,8 Mpa
Absaugstutzen2x 120 mm
Absauggeschwindigkeit30m/s
Arbeitshöhe850 mm
Länge des Eingangstisches3,2 - 7,2 m (Option bis 14,2 m)
Automatiscke Kontrolle der PakethöheJa
Integriertes TouchpanelJa
Elektr. Spannung400 V/3/50 Hz